Die Ärzte in Hannover und das offizielle Bootleg

Die Ärzte in Hannover und das offizielle Bootleg

Am 04.07 war ich auf dem “Die Ärzte” Konzert in der proppevollen TUI Arena in Hannover. Zum Konzert selbst brauch ich nicht viel zu sagen, ich denke wenn man die Band nur halbwegs mag sollte man da unbedingt mal hingehen. Live sind sie immer wieder ein Knaller und interpretieren ihre Songs auch rockiger als auf den Alben. Es ist immer laut, lang, gut und einfach Rock n Roll. Die Vorband Sator kannte ich bis dato noch nicht, war aber auch sehr in Ordnung.

Was mich aber sehr gefreut hat war das die Ärzte etwas umsetzen worüber ich mich schon seit Jahren immer mal wieder mit Musikern, Textern etc. unterhalten habe und noch nie verstanden habe wieso das niemand macht. Es gab neben dem ganzen üblichen Merchandise einen Stand an dem sich Gutscheinkarten kaufen ließen. Für diesen Gutschein bekam man dann, direkt nach dem Konzert, einen USB Stick in Form einer Musikkassette und einen Downloadcode. Der Stick ist mit ca. dem halben Konzert in Form von MP3s (320kbit/s) bespielt und den Rest gibt es den nächsten Tag als Download. Somit begegnet man den illegalen Bootlegs, macht diese wertlos und hat einen Mehrwert geschaffen um wieder Geld für Musik auszugeben, denn es ist eben der Abend an dem man selbst dabei war und eine bleibende Erinnerung. Die Songs dieses Abends laufen so nicht im Radio und sind sicher auch in Tauschbörsen schwerer zu finden. Der Stick in Form einer Kassette ist zudem noch ein sehr außergewöhnliches Andenken und Musik direkt als MP3 zu verkaufen find ich ebenfalls klasse da die CD eh ein Auslaufmodell ist.

 

2 thoughts on “Die Ärzte in Hannover und das offizielle Bootleg

  1. klasse id├ęe;
    ich hatte karten zum ├órzte-konzert am 4.juli zu weihnachten bekommen, konnte leider nicht hingehen,da ich keinen urlaub habe (wohne in frankreich).daf├╗r habe ich meine t├┤chter mit meinem vater ,73 jahre, hingeschickt….
    wo kann ich diesen wunder-usb-stick bekommen??
    danke f├╗r die antwort!!!
    britta

  2. Die Sticks gibt es, soweit ich gesehen habe, nur immer direkt auf dem jeweiligen Konzert zu kaufen. Auf eBay gibt es aber einige davon.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.