Veränderungen

In den letzten Jahren ist einiges passiert. Ich habe meinen Arbeitgeber gewechselt und bin bei einem Consultingunternehmen tätig. Ich habe mich, anschließend an das Vaadin Projekt, weiterhin auf Java/EE und hier vor allem, aber nicht ausschließlich, auf Webapplikationsentwicklung spezialisiert. Nicht aus bleibt dabei natürlich sich mit den diversen JavaScript Frameworks und Toolchains zu beschäftigen. In letzter Zeit kam dann noch Scala als Basis für Reactive Programming hinzu und in der Freizeit beschäftige ich mich aktuell passend dazu mit dem Play Framework Version 2 in Scala, was ein guter Kontrast zu meinem aktuellen beruflichen Projekt ist, wo es um einen Java Desktopclient geht. Ergänzend dazu habe ich seit meiner Masterarbeit das Thema Softwaretests und testbare Architekturen bzw. wie man Software gut und einfach testbar macht und was die Probleme sind weiterverfolgt und das ganze hat sich zu einem Steckenpferd entwickelt mit dem ich mich immer wieder gern mal beschäftige. Hier passt auch Play gut rein und (nicht nur) deswegen steht auch AngularJS noch recht weit oben auf meiner Interessenliste. Diese Themen könnten entsprechend hier demnächst vermehrt aufschlagen.

Zudem habe ich meine persönlichen und beruflichen Computingplattformen nun schon seit einiger Zeit komplett auf Apple gewechselt. Das war nicht zuletzt durch meine guten Erfahrungen mit iOS motiviert, hatte aber auch damit zu tun das mich bei Ubuntu Unity nicht so richtig glücklich gemacht hat und ich davon angenervt war keine Video on demand Dienste nutzen zu können (wegen nicht unterstütztem DRM), wegen der nicht vorhandenen Hardwareunterstützung zum Drucken/Scannen Windows booten zu müssen, keine gute Banking- und Steuersoftware zu bekommen und vom Hardwaresupport meines damaligen Dell XPS will ich gar nicht sprechen. Ich habe zunächst an meinem privaten Arbeitsplatz auf einen 27″ iMac umgestellt und war so zufrieden mit Hard- wie Software, das ich beim Wechsel meines Arbeitgebers direkt auch beruflich auf ein 13″ MacbookPro umgestellt habe. Auch hierum könnte es hier in Zukunft also ab und an gehen, aber das OSX natürlich im Kern noch immer ein BSD ist überschneiden sich hier viele Dinge mit Linux und gerade Commandline Tools sind häufig gleich.

This entry was posted in Apple, Java, Persoenliches and tagged , , . Bookmark the permalink. Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>