Kabel Deutschland, HD und warten auf IP

Da ich nicht die Möglichkeit habe mir eine Satschüssel aufs Dach zu setzen bin ich seit eh und jeh Kunde von Kabel Deutschland schiele aber eigentlich auch schon fast genauso lange neidisch auf die Sat TV Seher die ungleich mehr Kanäle für keine Gebühr bekommen. Das die KDG Gebühren nehmen muss um den Betrieb des Netzes zu finanzieren sehe ich ja sogar ein und auch für ein PayTV Paket wie Kabel Digital Home bin ich bereit zu zahlen da es mir die 10,- im Monat wert ist um darüber Football und ein paar Nette Dokus mal sehen zu können. Inzwischen dachte ich sogar es ginge endlich mal ein wenig voran mit dem Kabel TV. Nach gefühlten Ewigkeiten kam in Deutschland mal HDTV auf die Schirme und nach einigen Zickereien seitens KDG speiste man dann doch die ÖRs in HD Qualität ins Netz ein. Einige Zeit passierte nun wieder nichts außer ein paar vollmundigen Ankündigungen das an weiteren HD Angeboten gearbeitet würde. Ich muß vielleicht kurz dazu sagen das ich gar nicht so der HD Fanatiker bin. Ich schaue das ganz gerne wenn es da ist da ich auch einen HD fähigen TV habe aber ich sehe darin nicht die größte Erfindung seit der Farbe im TV. Nun musste ich in letzter Zeit beobachten wie ein Sender nach dem anderen aus meinem KDG Home Paket herausgekürzt wurde und mittlerweile sogar auf der Webseite die Beschreibung von "über 35 Sender" auf "über 30 Sender" abgeändert wurde. Ich war doch einigermaßen verwirrt das es nicht nur nicht voran ging bezüglich neuer Sender sondern es nun sogar zurück ging. Inzwischen ist der Sinn dieser Geschichte klar geworden, man speist inzwischen 6 HD Sender ein die ich als Home Abonnent aber nicht zu sehen bekomme sondern mir für weitere 10,- das HD Paket buchen kann. Ich weiß nicht wo die Idee her kommt das man mit besserem Bildmaterial mehr Geld verlangen kann aber ich finde es reichlich unsinnig. HDTV ist für die meisten Menschen kein riesiger Mehrwert und sollte eher dazu dienen die bestehenden Angebote aufzuwerten. Die größte Frechheit finde ich aber das mir als Kunde dafür Sender abgeschaltet werden um Platz zu schaffen. Besonders weil mehr Platz da wäre wenn man nicht einige Sender doppelt einspeisen würde um sie dann bei Sky oder KDG buchen zu können.

Ich für meinen Teil hoffe nicht mehr das sich da bei KDG nochmal was ändern wird. Die haben wie einige andere Großkonzerne ein etwas eigenartiges Bild Ihrer Kunden und wie man die zufriedenstellen möchte. Eine Schüssel wäre ehrlich gesagt aber inzwischen für mich auch keine Option mehr da mir das auch zu aufwändig wäre das Ding zu installieren, Kabel zu ziehen, an jedem TV neue Receiver anzuschließen, LNBs zu kaufen etc.. Ich sehe die Zukunft eigentlich eher in IPTV. Großteile der Bevölkerung haben Zugang zu scnnellem Internet, hier gibt es keine Frequenzengpässe und es könnte ein quasi unendlich großes Angebot direkt eingespeist werden. Pakete wie sie die Telekom mit T-Entertain anbietet sind da nur der Anfang. Ich würde mir sogar überlegen das zu buchen habe aber das Problem das es an einen T-DSL Anschluß gekoppelt den mir die Telekom nicht in ausreichender Geschwindigkeit anbieten kann. Daher bin ich Kunde bei Kabel und beziehe daher mein Internet das zwar schnell genug wäre mit dem ich aber das Produkt T-Entertain nicht buchen darf. Ich denke aber das es da in Zukunft auch unabhängige Anbieter geben wird und man auf diesem Wege, wenn die Anbieter es schlau angehen, Kabel und Sat links überholen kann da die Infrastruktur billiger ist und die Bandbreite praktisch unbegrenzt.

This entry was posted in Internet, Persoenliches, Tech and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink. Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">