Wptogo fuer Android

Nachdem ich mir eigentlich nicht vorstellen konnte auf der kleinen G1 Tastatur mehr als nur einen Tweet zu schreiben ist es nun doch so das ich das Android Handy mal eher schnell in die Hand nehme als den Rechner dauernd einzuschalten und nachdem es mit wptogo einen optisch recht kompletten Client fuer WordPress gibt wollte ich das Ganze nun doch auch mal ausprobieren.

Das Programm bietet soweit beinahe alles was man braucht. Auch an den Bilderupload sowie das Vergeben von Tags wurde gedacht. Der Editor ist natuerlich nicht ganz so umfangreich, aber durchaus ausreichend. Lediglich ein Button fuer das more Tag fehlt mir, was aber zu verschmerzen ist.
Einzig die Umlautkomptibilitaet stellt mich vor Raetsel. Bei mir -und laut Google auch bei einigen anderen- versemmelt wptogo saemtliche Umlaute. Genauso gibt es aber auch eine handvoll Faelle zu finden die dieses Problem nie hatten. Ich werd da nochmal recherchieren muessen denk ich.

Mein Fazit bislang ist das es sich um eine nette Alternative handelt um von Unterwegs mal schnell kurze Beitraege verfassen zu koennen. Einen Blick lohnt es alle mal.

This entry was posted in Internet, Multimedia and tagged , , , , . Bookmark the permalink. Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">