T-Com Gutschrift für nicht Kunden

manchmal frage ich mich nur noch mit Kopfschütteln was man sich bei solch einem Vorgehen überhaupt denkt. Wie ich bereits hier beschrieben habe bin ich- komplett zu Kabel Deutschland gewechselt und im Juli war es dann soweit das auch tatsächlich die T-Com Ihre Dienstleistungen abstellte. Dies geschah bereits in der ersten Woche des Monats und so war ich ein wenig verwundert das ich anschließend eine Rechnung bis einschließlich 31.07 erhielt.

Nach sofortigem Einspruch erhielt ich eine Mail der Rechnungsstelle wo man mir erklärte das es sich um einen Rechnungsstellungsfehler handelte und ich mit einer Erstattung auf der Abschlussrechnung rechnen könne. Nun bekam ich diese Abschlussrechnung und hier wurde korrekt eine Gebühr für die Rufnummernmitnahme erhoben und der Rest des falsch abgebuchten Grundbetrages gutgeschrieben. Hier kommt nun der Knackpunkt, denn es wurde tatsächlich GUTGESCHRIEBEN. Es erfolgte also keine Auszahlung, sondern der Hinweis es mit der nächsten Rechnung zu verrechnen.

Ähm hallo? Hat da jemand mitbekommen das es sich um eine ABSCHLUSSRECHNUNG handelte? Rechnen die damit das ich demnächst als Kunde zurückkomme? Es bestätigt mich jedenfalls in meinem Wechsel und ich habe nun nochmals um eine Rücküberweisung gebeten und werde zur Not halt den Betrag zurückbuchen lassen, denn der Standard Textbaustein den ich auf meine Mail erhielt stimmt mich wenig zuversichtlich das ganze bald geklärt zu haben.

This entry was posted in Persoenliches and tagged , , , . Bookmark the permalink. Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">