Burress +2 bitten zum Trade

Wie jetzt durch eine anonyme Quelle der US Medien durchsickerte gingen die Tage Rundmails von Spieleragent Drew Rosenhaus an die NFL Teams raus in denen er Giants WR Plaxico Burress (und zwei weitere seiner Klienten) Willen zu einem Trade verkündete. Die anderen beiden Spieler sind ebenfalls hoch gehandelte Wide Receiver. Es handelt sich um Anquan Boldin von Super Bowl Teilnehmer Arizona Cardinals und Chad "Ocho Cinco" Johnson von den Cincinnatti Bengals. Wirklcih überraschend sind die drei Namen nicht, aber zumindest Burress befindet sich in einer sehr prikären Situation. Sein Stand bei den Giants ist inzwischen mehr als schlecht durch seine vielen Auffälligkeiten neben dem Spielfeld. Das Fass scheinbar zum überlaufen brachte dann in dieser Saison ein Zwischenfall in einem New Yorker Nachtclub, wo er unerlaubt eine Waffe mit sich führte, diese fallen lies, sich ein Schuss löste und ihm ins Bein Schoß. In der Absicht es zu vertuschen brachte er noch einen Teamkollegen in Schwierigkeiten und meldete sich unter falschem Namen in einem Krankenhaus. Ihn könnten immernoch bis zu 3,5 Jahre Haft und eine Suspendierung der NFL erwarten.
Trotz allem Ärger hatten die Giants ihm eine Tür für eine Rückkehr ins Team offen gelassen. Wie sich jetzt allerdings herausstellte wussten die Giants von den Wechselabsichten ihres WR nichts und Rosenhaus hat folglich auch keine Genehmigung des Teams einen neuen Job zu suchen. Damit wird Burress nun auch noch vertragsbrüchig was ihm sicher seitens der NFL auch nicht positiv ausgelegt werden wird.
Zwischenzeitlich hat Giants GM  Kevin Abrams die anderen Teams der Liga unterrichtet das Burress keien Freigabe der Giants und Rosenhaus keien Genehmigung für diese Art Verhandlungen erhalten haben. rosenhaus war bislang zu keinem Statement zu den Vorgängen bereit.

This entry was posted in Allgemein, Football, Medien, NFL. Bookmark the permalink. Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>