Quinn Einsatz mit gebrochenem Finger?

Brady Quinn hat sich beim Monday Night Sieg seiner Browns gegen die Buffallo Bills den rechten Zeigefinger gebrochen als er während einer Wurfbewegung die Hand auf den Helm eines herannahenden Bills Spielers schlug. Das Team ging erst von einer Prellung aus doch ein Röntgenbild nach dem Training am Mittwoch brachte Klarheit und zeigt eindeutig den Bruch.

Der gerade erst zum Starter gewordene Brady Quinn (vormals Notre Dame wo er einige Rekorde aufgestellt hat) will aber unbedingt seinen neuen Job verteidigen und kündigte an am Wochenende gegen die Texans spielen zu wollen.

This entry was posted in Allgemein, Football, NFL, US Sport. Bookmark the permalink. Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">