NASN immernoch mit Teilausfall

Während der größte Teil der Kundschaft seit gestern Vormittag wieder NASN und somit auch das Monday Night Game schauen konnte sieht es für Kabel Deutschland und Kabel BW Kunden weiter düster aus. Der Grund soll sein das Kabel Deutschland sich bei der Einführung von NASN per Seekabel an Dublin hat anschließen lassen und deshalb auch als erster Sender NASN hier bringen konnte. Das würde sich auch mit der Tatsache decken das NASN über die KDG viel früher ausfiel als über alle anderen Wege, also muss es da eine andere Verbindung geben. Das Problem dabei sieht man aber nun auch ganz deutlich es kann sein das nur ein teil der Nutzer betroffen ist wenn es technische Probleme gibt und sich benachteiligt fühlt.
Die KDG scheint ahnungslos zu sein wie es weitergeht mit NASN und tut dies an ihrer (leider kostenpflichtigen) Hotline kund. Ganz unvorstellbar das sie tatsächlich nichts wissen ist dies auch wirklich nicht, denn wie man teilweise auch aus anderen Ländern hören konnte beschwerten sich die Hotlines verschiedener Anbieter während des Ausfalls selbst nicht wirklich von NASN auf dem Laufenden gehalten zuw erden wie es denn nun weiterginge.

Was mir dabei irgendwie nicht ganz verständlich ist ist gar nicht die Tasache das der Ausfall solange anhält/anhielt, denn ohne genau zu wissen was da passiert ist sind viele Szenarien denkbar die viel Aufwand erfodern, aber warum NASN nicht die sich geradezu aufdrängenden Kanäle wie ihre Website und die Mailingliste des Newsletters besser nutzt/genutzt hat um die eigenen Kunden mal aufs Laufende zu bringen. So schürt man nur die absolute Unzufriedenheit und verärgert selbst die Kunden die für einen technischen Ausfall verständniss hätten indem man so tut als sei nicht gewesen.
Es ist allerdings auch nicht so wie einige behaupten das NASN gar nichts dazu von sich gäbe. Sehr versteckt am Ende des Newstextes in der linken Spalte der Website findet sich folgender Text:

**Due to technical difficulties some NASN viewers in mainland Europe were unable to view the channel over the weekend. We appreciate your patience as we worked with our engineers to rectify the problem. While normal service has returned in most countries, we understand that viewers in Germany are still experiencing technical difficulties. We are working to return all territories to full service as soon as we possibly can. **

Das ganze ist allerdings so gut versteckt das es wohl kaum jemand gefunden hat und der Informationsgehalt ist nun auchnicht wirklich so wahnsinnig hoch, aber immerhin lässt sich entnehmen das sie um die Situation wissen.

Von NASN selbst hat es schonmal eine ähnliche Situation gegeben in der nichts über AUsfalldauer und Art des Problems nach außen drang, aber ich hätte nicht gedacht das sich das nun nach der ESPN Übernahme nochmal wiederholen könnte.

This entry was posted in Allgemein, Medien. Bookmark the permalink. Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">