Thema der Woche

Es war der Skandal überhaupt für alle Chargers Fans als in den letzten Spielminuten Broncos QB Jay Cutler nahe der SD Endzone den Ball fumblete aber Refferee Ed Hochuli den Spielzug sofort abpfiff und auf Incomplete Pass entschied. Das ermöglichte den Broncos einen weitern Versuch ohne Raumverlust den sie in einen Touchdown ummünzten und mit einer extrem mutigen 2 Point Conversion das Spiel auch noch gewannen ohne genug Zeit für einen weiteren Chargers Drive auf der Uhr zu lassen.

 Um es mal kurz für die nicht Profis zu erklären, dass Problem bestand darin das Cutler zu einer Wurfbewegung ausholte und dabei den Ball verlor. Es ist solange als Fumble, und somit als freier Ball, zu werten bis der Arm sich in einer Vorwärtsbewegung befindet was hier aber eindeutig nicht der Fall war.

Hochuli entschuldigte sich anschließend direkt bei den San Diego Coaches die völlig aufgebracht reagierten und forderten nicht mehr von Hochuli gepfiffen werden zu müssen. Ed selbst verschanzte sich die Woche über zu Hause und reagierte auf keine Presseanfragen. Laut Aussagen seines Sohnes und dem NFL Supervisor of Officials Mike Pereira ist der Perfektinist Hochuli am Boden zerstört das ihm ein solcher Fehler unterlaufen konnte. Hochuli, der inzwischen seit 19 Jahren Offizieller und seit 17 Jahren Refferee ist, sendete eMails an die Chargers Fans mit dem Wortlaut "I failed miserably."
Pereira stärkt Hochuli inzwischen in der Öfentlichkeit den Rücken und betont das es vorgesehen sei das er am Wochenende das Browns @ Ravens Spiel leiten soll.

Ich persönlich empfinde echte Hochachtung davor das er auf dem Spielfeld noch seinen Fehler direkt eingesehen und sich entschuldigt hat. Da könnten sich manche Rundball Schiedsrichter mal ne Scheibe von abschneiden. Ich hoffe das für Ed der öffentliche Druck bald nachlässt und er in den normalen Spielbetrieb zurückkehrt, denn er ist definitiv einer der besseren Offiziellen der Liga und ein Fehler kann halt jedem mal passieren auch wenn er hier extrem tragisch war und in so hohem Maße den Spielausgang beeinflusste

This entry was posted in Football, NFL, US Sport. Bookmark the permalink. Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">