Der NCAA Spieltag im TV

Heute gibt es 3 Spiele unterschiedlicher Qualität auf NASN zu bewundern.
Los gehts um 18:00 mit Ohio @ Ohio State. Das sollte eigentlich eine klare Sache werden und ist nur durch die Tatsache interessant das es das erste Mal in diesem Jahr ist das wir das Potentiel der Buckeyes begutachten können. Die Buckeyes dürften wohl auch in diesem Jahr wieder für die NAtional Championship interessant sein und wer weiß vielleicht klappts irgendwann ja auch mal wieder mit nem Sieg im wichtigsten Spiel des Jahres. OSU ist Favorit mit 5 TDs Vorsprung und der Vollständigkeit halber sei gesagt das seit 1921 kein Team aus Ohio die Buckeyes mehr schlagen konnte.

Um 21:30 gehts dann weiter mit Cincinnati @ Oaklahoma. Ich denke auch hier nicht das es eine echte Überraschung geben wird, denn die Big XII ist eine extrem aufstrebende Conference und Oaklahoma ist die aktuelle Nr.4 Nationwide. Doch könnte das Spiel gegen Cincinnati durchaus ein erster ernsthafter Test werden. Die Sooners werden als 3 TD Favorit geführt was eigentlich scon zeigt das es nicht so leicht werden kann wenn man als Nr.4 noch dazu den Heimvorteil hat.  Beide Teams sind bislang 1-0 und während die Sooners den gewohnt hohen Erwartungen begegnen fliegt Cincinnati erst seit letzem Jahr so richtig auf einer Welle des Interesses. Ihre Defense war letztes Jahr in der Kategorie Interceptions mit 26 die Beste der NCAA.

Zum guten Schluss gibt es heute ab 02:00 mit Miami @ Florida eine waschechte Rivalry. Die beiden Teams treffen zwar nicht besonders häufig aufeinander, aber durch die örtliche Nähe ist es immer ein Knaller wenn zwei Florida TEams gegeneiader spielen. Miami hat ein paar schwierige Jahre hinter sich und hat letzte Woche mit einem 52-7 Sieg gegen Charleston Southern endlich mal wieder gezeigt das sie aus der Mittelmäßig heraus wollen. Florida hat letzte Woche gegen Hawaii besonders gezeigt wie stark ihre Defense ist als sie mit 4 Sacks und 4 Interceptions deutlich machten wer der Herr im Hause ist. Florida hat mit Tim Tebow den aktuellen Heisman Gewinner als QB in seinen Reihen und zu seiner Erleichterung wird heute eindlich WR Percy Harvin zurückkehren der in jedem seiner letzten 3 Spiele mehr als 200 Yards zu Buche stehen hat. Eigentlich sieht alles nach einem Gatorssieg aus, aber historisch haben die Hurricanes aus Miami die letzten 6 Begegnungen gewonnen was ein psychologischer Vorteil sein könnte. Ich denke allerdings das die an 5 gerankten Gators noch eine Nummer zu groß für die wieder aufstrebenden Canes sein dürften. Es ist auch erstmal ihre einzige Chance die Miami Serie zu brechen denn die nächste Partie zwischen den beiden Teams findet erst 2013 statt. Mit großer Sicherheit ist es aber das meist erwartete Spiel dieses College Wochenendes für uns.

This entry was posted in Football, Games, NCAA, US Sport. Bookmark the permalink. Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>