Are you ready for some NFL Football? (oder zu deutsch: es geht los)

Heute Nacht ist es soweit und mit den New York Giants startet der Titelverteidiger ins Rennen um den Superbowl. NASN überträgt den Season Opener natürlich live und so heißt es ab 01:00 Washington Redskins @ New York Giants.

Ich denke das ich zu den Giants in letzter Zeit so ziemlich alles gesagt hab was mir einfiel. Der Abgang von Shockey wird schwer zu kompensieren sein, denn in sportlicher Hinsicht und was den Einsatz angeht ist er sicher einer der besten TEs der Liga. Das Retirement von Strahan und das frühe Saisonaus für Umenyiora legen eiegntlich den kompletten Passrush lahm der ja letztes Jahr massgeblich am Erfolg beteiligt war und das man auf der Position jetzt mit Kiwanuka einen potenten Ersatz hat wage ich zu bezweifeln. Desweiteren muss Eli Manning zeigen das es letztes Jahr nicht nur ein Strohfeuer war was er in der zweiten Saisonhälfte zündete und das er mit Burress zusammen ein potentes Duo ala P.Manning und Harrison abgeben kann. Durch die fehlende Anspielstation Shockey wird es noch mehr auf das Laufspiel und somit die Leistung der O-Line ankommen. Ich denke nicht das der amtierende Champ untergehen wird, aber das sie nun ein Überteam wären ist wohl auch so gut wie ausgeschlossen. Im letzetn Jahr war es wohl auch eine attitude und Tealeistung die sie soweit gebracht hat und solche Dinge lassen nur schwerlich wiederholen.

Die Skins sind üblicherweise eher als Langsamstarter zu Beginn einer Saison bekannt und so wird es interessant sein zu sehen was Jim Zorn in seinem ersten Jahr als Headcoach getan hat um dem Trend entgegenzuwirken. Die Offense ist quasi komplett umgekrempelt. Laut Aussagen von RB Clinton Portis fängt das schon bei so taktischen Spiränzchen wie der Einführung von Audibles an die es unter Gibbs die letzten Jahre ansich überhaupt nicht gegeben hat weil es für das Power Running game auch nicht viel Sinn machte.
Zorn ist in der NFL eine riesen unbekannte. Die Giants sahen sich gezwungen Gamefilm von den Seahawks zu sichten wo Zorn unter Holmgren von 2001-2007 Quarterbackscoach war. Was es da zu sehen gibt ist bekanntermaßen ein sehr ausgeglichenes und effektives Passspiel das sich auch auf lange Pässe stützt.
Laut Portis ist der Plan die Offense immer so aufzustellen das es nach Möglichkeit immer zu 1 gegen 1 Situationen mit der Defense kommt und es dann auf individuelle Leistungen ankommt.

Ich freu mich jedenfalls auf das Spiel und darauf das es auch in der NFL endlich wieder losgeht. Die Paarung ist für mcih als Eagles Anhänger natürlich etwas ungünstig da am besten beide verlieren sollten, aber man kann nicht alles haben ;).

Mein Tipp: Die Giants gewinnen mit 5 Punkten Vorsprung.

This entry was posted in Football, Games, NFL, US Sport. Bookmark the permalink. Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">