Jax OT Richard Collier angeschossen

Richard Collier von den Jacksonville Jaguars saß zusammen mit dem gerade gecutteten ex Jaguar Kenneth Pettway in einem Wagen und wartete auf zwei Frauen die sie in einem Nachtclub kennengelernt hatten als ein bewaffneter Mann mehrfach in das Auto schoß. Collier wurde mehrfach getroffen, wo ist bislang nicht bekannt, und wurde in kritischem, aber stabilem, Zustand ins Kankenhaus gebracht. Pettway konnte derweil unverletzt entlassen werden. Das KRankenhaus gab bekannt keine Statements zu Colliers GEsundheitszustand abzugeben.

Die Jax sind unterdessen geschockt und ließen das Dienstagstraining ausfallen. Einige der Spieler gingen sofort ins Krankenhaus um ihrem Freun und Teamkammeraden Beistand zu leisten.

Collier ist eine typische tragische Figur. Er brachte nicht die Leistungen um an einem College angenommen zu werden und musste deshalb den Umweg über ein Junior College nehmen wo er aber auch nicht auffällig genug war um in der Draft berücksichtigt zu werden. Deswegen fing er als undrafted rookie free agent bei den Jax an wo er sich aber noch nicht zum Starter empfehlen konnte. Er begann also sich bei jeder Gelegenheit sportlich zu empfehlen und um seine Karriere zu kämpfen.

Zu dem Attentat sind keine Motive bekannt und es wird noch ermittelt.

This entry was posted in Football, NFL. Bookmark the permalink. Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>