Oakland Raiders halten an Europa fest und kooperieren mit Tirol

Die Oakland Raiders waren zeit des Bestehens der NFLE immer einer ihrer größten Verfechter und Supporter. Nun wo die Liga nicht mehr existiert geben die Raiders den MArkt Europa scheinbar trotzdem nicht auf und engagieren sich auf eigene Faust weiterhin.
Über Teambesitzer Manfred Swarovski ist nun eine Kooperation mit den Swarco Raiders Tirol zustande gekommen die scheinbar ähnlich dem strukturiert ist was Oakland früher auch mit den NFLE Teams gemacht hat. Man wird die Coaches der Tiroler zur Saisonvorbereitung einladen und somit ihre Qualifikationen im Bereich Training und Scouting verbessern.
Nach einem Treffen zwischen Swarovski und Oakland Owner Al Davis gab sich Swarovski auch recht optimistisch das sich seitens des Managments ebenfalls eine tiefere Partnerschaft ergeben könne und sprach davon mit Hilfe des NFL Teams den Football in Triol tiefer verwurzeln zu wollen.

Ich bin absolut begeistert vom Engagment das Oakland mal wieder unter Beweis gestellt hat. Sowas auf eigene Faust zu veranstalten verlangt einiges an Respekt und ist für Football Europa das beste was überhaupt passieren kann. Die GFL sollte sich allerdings fragen wieso Österreich ihr nun wieder einen Schritt vorraus ist.
Interessant könnte es auch werden wenn Tirol nun zur Spieleraquise auf Scouts aus Oakland zurückgreifen könnte. Damit wären sie wohl einen gewaltigen Schritt vorn und könnten vielleicht auch auf nationaler Ebene endlich mal am Thron der Vikings aus Wien wackeln.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink. Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">