England und die NFL

Nachdem ja nun bekannt ist das die NFL mit ihrer International Series auch demnächst den Fokus vor allem auf UK setzen wird (Spiele bis 2010) ließ M.Waller (Chef der International Operations) nun gegenüber dem Nachrichtendienst Reuters verlauten das man derzeit mit der Idee spielt künftig in den Monaten Spetember bis Dezember jeweils ein Spiel in England auszutragen. Begründet wurde dies damit das man noch sehr viel mehr Ticketpotential hätte als man derzeit bedienen kann. Doch um diesen Plan umzusetzen müsste erst die Saison der NFL um einen Spieltag verlängert werden um nicht zu viele Spiele aus dem Heimatland abzuziehen, denn immerhin sollen ja auch Canada und Mexico weiter bedient werden. Zur SItuation in Deutschland gibt es unterdessen nichts neues. Es sieht so aus das die NFL erst kommen wird wenn sie einen lukrativen TV Deal für die Saison oder wenigstens das hier ausgetragene Spiel abschließen können. Auch im Blickfeld ist laut Waller Frankreich wo man ebenfalls ein wachsendes Interesse verzeichnet.

This entry was posted in Allgemein, Football, International Series, NFL, US Sport. Bookmark the permalink. Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">