NFL zurück nach UK

Eine der ganz großen Meldungen in dem bisherigen Jahr war die Erklärung wie die International Series (IS) der NFL fortegsetzt werden würde. Viele hatten sich Hoffnung gemacht ein Spiel in Deutschland besuchen zu können, doch da hat die NFL andere Pläne.
Während der Super Bowl Woche verkündete man das es in England alles so gut geklappt hatte und die Resonanz so atemberaubend war das man bis 2010 jeweils mindestens ein Spiel dort austragen will mit der Option auf ein zweites. Außerhalb der Reihe spielen die Buffalo Bills die nächsten fünf jeweils einmal im Ausland, werden aber nur über die Grenze nach Kanada "hüpfen" um ihren Einzugsbereich aktiv erweitern und bewerben zu wollen.

Für die Fans der ehemaligen NFLE ist das ein Schlag ins Gesicht, hatte man die Liga doch mit den Gedanken der ganzen Sache einen ordentlichen Push zu versetzen und nun den Main Event zu präsentieren beschlossen. Jeder hatte wohl angenommen in den ersten drei Jahren mindestens ein Spiel in Deutschland zu bekommen, doch ist auch klar das die NFL in England die Garantie bekommt für alle Engländer auf Sky empfangbar zu sein und das Spiel im nationalen TV übertragen zu wissen. Im letzten Jahr brachte sogar die BBC noch eine Zusammenfassung und das wird diesesmal nicht anders sein.
Auch ist mir nicht ganz klar wie ernsthaft sich die deutschen Städt überhaupt bewerben, denn die Bedingungen der NFL sind knallhart. So will man das Stadion, den Flug und die Unterkunft von der Stadt gestellt bekommen. Diese Knebelbedingungen führte z.B. Frankfurt als Grund an sich nicht mehr auf ein Spiel bewerben zu wollen, wobei ich persönlich glaube es war eher eingeschnapptheit das die Galaxy nicht mehr ist, aber das sei mal dahin gestellt.

Wie dem auch sei werden in diesem Jahr die San Diego Chargers und die New Orleans Saints aufeinander treffen. Ob ich es mir ansehen werde wage ich stark zu bezweifeln. Nachdem ich das letztjährige Spiel gesehen habe und feststellen musste das in dem Stadion irgendwie keine Stimmung aufkommen wollte, da viele wohl auch nicht wirklich eins der Teams präferrierten und London mit verlaub einfach sauteuer war. Wenn ich die Kosten des Wochenendes überschlage brauch ich nicht mehr viel drauflegen und kann mir ein Spiel direkt vor Ort in den USA anschauen und ich hab wirklich nicht im Luxus gewohnt ;). Einziger Punkt wäre dass das Spiel diesmal wirklich verspricht besser zu werden als das letzte, aber ob mir das wirklich ausreicht? Ich zweifle jedenfalls noch.

This entry was posted in Football, International Series, NFL, US Sport. Bookmark the permalink. Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">