Die Bengals Knasti Bande bekommt “Nachwuchs”

Mit Jonathan Joseph wurde am Montag der neunte Bengals Spieler innerhalb von neun Monaten eingebuchtet. Als Grund wurde offiziell der Besitz von Marihuana angegeben, es ist nur die Spitze einen beinahe unvergleichlichen Disziplinverfalls innerhalb eines NFL Teams.

Gespannt bin ich nun auf die Reaktion des Teams, denn Head Coach Marvin Lewis hat just vor drei Wochen angekündigt härter mit solchen Vorfällen ins Gericht zu gehen um diesen Dingen ein für alle mal einen Riegel vorzuschieben. Dazu wird es wohl auch höchste Zeit, denn selbst Commissioner Roger Goodell hat bereits seinen Unmut über diese Vorfälle geäußert.

Er wurde in der Nähe seiner Heimat im Bundesstaat Kentucky auf der Route 42 aufgegriffen als er in einem Auto saß das von einer frau sehr langsam in Schlangenlinien gefahren wurde. Bei der KOntrolle stellte sich heraus, dass ihr der Führerschein schon längst entzogen worden war. Gefunden wurden die Drogen in einem Rucksack den er bei sich hatte. Er machte die Beamten alerdings selbst darauf aufmerksam als sie nach der Tasche fragten um sie zu durchsuchen.

Ich kann dieses VErhalten nicht verstehen. Diese Jungs verdienen sehr gutes Geld und sind die Vorbilder für ihre Fans. Wie kann man so leichtsinnig mit dieser VErantwortung umgehen und riskieren seine Millionenschweren Veträge gecanceled zu bekommen? Für die paar aktiven Jahr sollte man sich wenigstens zusammenreißen können. Ich denke das es nun an der zeit ist das die Bengals mal KOnsequentzen ziehen um eine klare Grenze für alle anderen zu setzen.

This entry was posted in Allgemein, Football, NFL. Bookmark the permalink. Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>