Fiesta Bowl Preview

Boise State vs Oklahoma

Its Bowl Time und da es kein Monday Night gibt schreibe ich mal ein Preview zu einem der wichtigeren Bowls.
Es ist eigentlich eine kleine Sensation das Boise State den Fiesta Bowl erreichen konnte, denn sie sind kein BCS Team. Möglich wurde dies nur da die Broncos als ungeschlagenes Team schwer zu übergehen waren, dennoch sollte man sich nicht täuschen, ein nicht BCS Team genießt keinen besonders großen nationalen Respekt und sie haben jetzt die einmalige Chance das zu ändern indem sie den haushohen Fvoriten aus Oklahoma schlagen.

Die Broncos sind erst das zweite Team das es seit der Einführung der BCS 1997 geschafft hat einen wichtigen Bowl zu erreichen obwohl sie selbst in einer "nicht Bowl Conference" spielen (Utah war 2004 das erste). Zu gute kam ihnen da eine besondere Regel die besagt das ein Team aus eine dieser Conferences das im BCS ranking in der top 12 landet (Broncos sind 8.) einen solchen Spot garantiert bekommen.

Die Sooners haben im Big 12 Championship game den Rivalen aus Nebraska geschlagen und tuen gut daran Boise State ernst zu nehmen, denn es ist ein Team das zu einer echten Einheit zusammengewachsen ist und das ist immer gefährlich, egal wie der Gegner heißt. Doch ist natürlich auch der Druck auf die Broncos groß, denn viele der nicht BCS Teams werden nun auf sie als "Vertreter" dieser Teams schauen. Spannend wird es allemal zu sehen wie sich die Broncos gegen ein top BCS Team schlagen werden, denn in der regular Season traten sie nur einmal gegen ein BCS Team an (Orgeon), dieses Match gewannen sie allerdings überzeugend mit 42-14 zu hause.

Besondere Aufmerksamkeit verdient die Boise State offense und dort vor allem das Laufspiel. Running Back Ian Johnson war einer der Besten der Liga in diesem Jahr.

Bei den Sooners sieht die Welt ganz anders aus. Oklahoma spielt nun im fünften Bowl in sieben Jahren und alles scheint ein wenig zur Routine zu werden. Interessant ist das Oklahomas beeindruckender 86-18 recorder seit 1999 sie nur zweiter in der Statistik werden lässt. Vor ihnen und somit erfolgreichstes Team der Division I-A sind die Boise State Broncos. Ob das ein schlechtes Omen für die Sooners ist? Insgesamt ist es wohl in Oklahoma auch eher eine Enttäuschung im Fiesta Bowl anzutreten, denn die Erwartungen waren vor der Season doch in andere Regionen gerichtet, dennoch wird man dieses Match natürlich sehr ernt nehmen und QB Paul Thompson dürfte, ein Sooners Sieg vorrausgesetzt, gute Aussichten auf den MVP haben.

Mein Tipp: knapper Sieg für den Aussenseiter aus Boise State in einem punktereichen Match

This entry was posted in Football, NCAA, US Sport. Bookmark the permalink. Trackbacks are closed, but you can post a comment.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">