IT-s BCS Bowl time

Die regular Season in der NCAA ist vorbei und nun stehen die immer wieder kritisierten BCS games aus. Vor allem viele Coaches haben sich auf diversen Pressekonferenzen mal wieder Luft gemacht und sich laut für eine Playoff Serie ausgesprochen um auch wirklich allen Teams eine faire Chance zu geben und nicht der Willkür von Coaches und Journalisten ausgesetzt zu sein. Natürlich eine verständliche Forderung die auch mehr Transparenz bringen würde, aber daran glauben das es so kommt kann ich nicht, denn mit den zig aus dem Boden gestampften Bowls lässt sich viel Geld verdienen was bei einer Playoff Runde mit 12 Teams nur noch bedingt der Fall wäre. So kann man auch jedes Spiel als kleines Finale verkaufen, auch wenn natürlich alle wissen das nur eine Handvoll wirklich von belang sind. Vielleicht wird der öffentliche Druck irgendwann so groß das auch die NCAA nicht mehr an den Playoffs vorbei kommt, aber im Moment verschanzt man sich hinter der Behauptung das sowas im Amateursport nichts zu suchen hat und wird das noch ein paar Jahre aussitzen. Allerdings ist dies einer der wenigen Fälle in denen ich mich auch freuen würde mich zu irren ;).

Ich hoffe das ich noch eine Preview zu den wichtigen Bowls schaffen werde, als da wären der Fiesta Bowl, der Sugar Bowl, der Orange Bowl, der Rose Bowl und natürlich das National Championship Game (NCG).

This entry was posted in Football, NCAA, US Sport. Bookmark the permalink. Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>