NHL: GM Meeting verläuft im Sande

Die GMs der NHL Teams trafen sich um die weitere Planung zu diskutieren. Wiedereinmal wurde auch der Spielplan angesprochen, denn einige Teams und vor allem auch Fans würden gern die Spielpläne dahingehend geändert sehen das man vermehrt gegen Gegner aus anderen Divisionen und der anderen Conference spielt als ständig die gleichen Teams vor sich zu haben. Eine Mehrheit konnte dieser Vorschlag allerdings nicht erreichen da einige GMs mit ihren Spielplänen sehr zufrieden waren und somit wird es erstmal wieder zu den Akten gelegt.

Auch im Punkte der immer häufigeren Verletzung konnte man sich auf keine Regelungen um dies zu ändern einigen. Es gab Vorschläge für Strafen bei Hits ins Gesicht usw aber auch hier keine Mehrheit. Begründet wurde es damit das sowas halt zum Hockey gehört und wenn es dadurch Gehirnerschütterungen gibt ist das traurig lässt sich aber nicht ändern.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink. Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">