Hat sich Kabel Deutschland selbst ein Bein gestellt?

Zu dieser These könnte man kommen wenn man verschiedenen Quellen glauben kann. Seit dem letzten Senderupdate im Digitalen Angebot (es kamen 20 Free TV Kanäle dazu) wurden die digitalen Angebote der öffentlich rechtlichen Frequenzmäßig umorganisiert und an den Rand des TV Bereichs verschoben. Nun ist genau dieser Bereich aber mit alten Dosen nicht zu empfangen, da dieser dort ausgefiltert wird. Ruft man bei KDG an wird einem zu einem Sendersuchlauf oder der Installation einer neuen Dose (ca 10,-) geraten. Da KDG aber verpflichtet ist die öffentlich rechtlich Programme analog wie digital für jeden zugänglich zu machen verweise heute viele Quellen darauf das wohl sogar ein Sonderkündigungsrecht besteht wenn KDG es nicht schafft eine andere Lösung des Problems anzubieten.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink. Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">