US Sport am Wochenende

NFL:

NASN startet am Sontag um 19:00 mit dem Klassiker Cowboys-Redskins. Für die Skins ist die Season wohl bereits hinüber und auch bei den Cowboys sieht nicht alles super aus. Dieses Spiel muss dringend gewonnen werden um nicht mit 4-4 mit Philly gleichzuziehen.

Direkt im Anschluss folgt Denver-Pittsburgh. Die Steelers können ihre Mission Titelverteidigung wohl getrost abhaken, bei 2-5 in einer Division mit den Ravens dürfte dieses Jahr nichts mehr zu holen sein. Denver steht zwar mit 5-2 sehr gut da, dennoch teilen sie sich den ersten Platz mit den Chargers, die zu allem Überfluss mit den Browns keinen zu starken Gegner haben dürften.

Das Sunday Night game ist mein “must see” des Wochenendes. Mit Indianapolis-New England stehen sich die wohl momentan gefährlichsten Offenses und besten QBs der Liga gegenüber. Nach der Niederlage aus dem letzten Jahr dürften die Pats auch was gutzumahcen haben. Ich bin gespannt ob Tom Bradys Aufwärtstrend oder Indis Siegesserie sich fortsetzen wird.

Am Montag bekommen wir um 15:30 Dolphins-Bears zu sehen. Normalerweise dürften die Fins nur Kanonenfutter für die Bears sein. Auch wenn meiner Ansicht nach Rex Grossmann momentan overrated ist, da es ihm seine Off sehr einfach macht und er keine großen Leistungen bringen muss stimmt einfach alles in diesem Team. Vor allem natürlich die Defense um Brian Urlacher steht felsenfest.

Im Anschluss dürfen die Vikings gegen die 49ers versuchen sich zu rehabilitieren. Aus meiner Sicht aber ein zu vernachlässigendes Spiel, ausser für die Die Hard Fans.

Zum Abschluss bekommen wir im Monday Night Game Raiders-Seahawks zu sehen. Die Raiders haben ein klasse Spiel gegen die Steelers gezeigt in dem sie bis zum Schluss kämpfen mussten, dennoch sollte das nicht überbewertet werden, denn der Champ “schwimmt” auch sehr. Die Seahawks sind ohne Matt Hasselbeck und Shawn Alexander allerdings auch nicht oben auf. Könnte ein interessantes Spiel werden in dem wohl der gewinnen wird der weniger Turnovers produziert.

CFL:

Die CFL geht in ihre entscheidende Phase und wir bekommen zumindest AS-LIve Spiele zu sehen. Am Montag um 10:30 und 13:00 kommt jeweils ein Semifinal. Das 13:00 Spiel soll laut schedule Saskatchewan-Calgary werden.

NCAA:

NASN überträgt natürlich am Samstag abend auch wieder zwei College Partien. Um 18:00 wird das Baylor-Texas Tech sein und anschließend dann um 21:30 LSU-Tennessee. Tennessee hat momentan sogar noch chancen in einen BCS Bowl zu rutschen und mit LSU steht sicher kein leichter Gegner vor der Haustür-Prädikat sehenswert.

Kein wirklicher US Sport, aber dennoch sei kurz erwähnt das am Sontag ab 15:30 der 37te New York Marathon übertragen wird.

This entry was posted in Allgemein, Football, Medien, US Sport. Bookmark the permalink. Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>